Reisen nach Florida: Die 10 Top-Sehenswürdigkeiten

Overseas Highway

Das Overseas Highway, auch bekannt als "U.S Highway 1" verbindet die Florida Keys mit dem Festland. Mit einer länge von 205,2 Km zieht sich dieser Highway vom Golf von Mexiko über die Key Largo, Islamorda, Marathon, Lower Keys, bis hin zur Key West, welche die weiteste und berühmteste dieser Inselkette ist. Das meiste dieser Route wurde durch eine, nicht benutzte, Eisenbahnstrecke vorgegeben, welche durch einen Tornado im Jahre 1938 zerstört wurde.

South Beach

South Beach ist ein Ort, der in der berühmten Stadt Miami liegt. Vor den 90er Jahren war die Stadt bekannt für ihre Kriminalität, wodurch sogar eine TV Serie über dieses Thea gedreht wurde. Der Erfolg dieser TV-Serie führte jedoch dazu, dass diese Gegend populär und gern gesehen wurde. Folgen waren das der Luxus in der Stadt zunahm und der Kriminalität abnahm. Wer in Florida ist, sollte sich diesen Teil des Staates niemals entgehen lassen.

Everglades

Für die uneingeweihten mögen die Everglades, wie ein zu groß gekommener Sumpf vorkommen. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Everglades ein großer, sehr flacher Fluss ist, der sich vom Okeechobee See bis hin zum Florida Bay zieht. Während der Trockenzeit trocknet der Se an den seichten Stellen fast vollkommen aus.

Key West

Key West, auch bekannt als die südlichste Stadt der USA, welche sogar näher zur kubanischen Stadt Havana als zu Miami, gehört seid einige Jahren zur größten Stadt Floridas. Grund dafür sind die erfolgreichen Funde wertvoller Schiffsbrüche. Verbesserte Navigationssysteme verhalfen zu solchen Funden und die Schiffsbrüche sind inzwischen um eine Vielzahl gesunken. Einige Sehenswürdigkeiten in Key West, sind das frühere Zuhause von Ernest Hemingway, das Southernmost Point, der Leuchtturm und berühmte Restaurants.

 

 

Walt Disney World

Walt Disney World befindet sich in Lake Buena Vista, welches in der Nähe von Orlando ist. Disney World ist im Prinzip der Vorzeigepark Disneys. Zudem ist dieser Park der größte und der meist Besuchte Erlebnispark Weltweit. Das Komplex ist in vier Erlebnisparks eingeteilt: "The Magic Kingdom", "Epcot", "Disneys Hollyood Studios", und "Disneys Animal Kingdom". Diese Orte werden von den meisten Besuchern als spaßig, magisch und sehr fantasievoll beschrieben.

Kennedy Space Center

Kennedy Space Center ist in den USA seid 1968 die Abflugbasis für jedes Weltraumprojekt mit Menschen. Zudem ist sie eine große Touristenattraktion, denn die Station enthält ebenfalls ein Museum, Filme, ein Gesteinsgarten aus Weltallgesteinen und eine Bustour, die durch wichtige Shuttlevorbereitungen fahren. Man kann auch Tickets für Raketenstarts erwerben und diese beobachten, allerdings sind diese aus Sicherheitsgründen 6,5 Km entfernt.

 

 

Fort Lauderdale Beach

Wegen des komplexen Kanalsystems, ist Fort Lauderdale auch als "Venice of America" bekannt und liegt an der atlantischen Küste. Die Stadt ist für ihre Strände und Boote bekannt. Strand-Shops und Restaurants schmücken den Strand auf eine entspannte Art und Weise.

Universal Orlando Resort

Das Universal Orlando Resort ist, als das größte der Universal Studios, der bestplatzierte Herausforderer Disneys bekannt. Das Resort besteht aus zwei Freizeitparks: Die originalen "Universal Studios", Florida und den "Islands of Adventure". Auch sind Nachtclubs und Restaurants vorzufinden.

 

 

Castillo de San Marcos

Das Castillo de San Marcos liegt in der Stadt St. Augustine und ist das älteste Mauerwerk der Vereinigten Staaten. Die Mauer sind über 4 Meter breit und waren gut zum Schutz geeignet.

Amelia Island

Amelia Island ist einer der südlichsten Inseln Floridas. Die Insel ist das Zuhause eines schönen Dorfes namens Fernandina Beach, welche eine idyllische Landschaft mit schönen Blockhäusern birgt.